Carrier Deck

Carrier Deck 1.0

Offizier auf einem Flugzeugträger

In der Rolle eines Luftwaffenoffiziers gilt es in Carrier Deck die Abläufe auf einem Flugzeugträger zu leiten. Die Simulation des Entwicklers Every Single Soldier verlangt dem Spieler einiges an Zeitmanagement ab. Als Offizier auf der USS Ronald Regan (CVN-76) steckt der Spieler mitten im Kriegsgeschehen. Es liegt an ihm, den Ablauf auf dem Träger zu organisieren und Befehle zeitig zu erteilen, denn davon hängt die erfolgreiche Durchführung eines Angriffes ab. Letztendlich steigert oder senkt der Spieler die Chancen, den Krieg zu gewinnen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • solide Flugzeugträgersimulation
  • herausforderndes Zeitmanagement-System
  • Nachteile

Nachteile

  • Crew bewegt sich kaum
  • Soundtrack nicht sehr abwechslungsreich

In der Rolle eines Luftwaffenoffiziers gilt es in Carrier Deck die Abläufe auf einem Flugzeugträger zu leiten. Die Simulation des Entwicklers Every Single Soldier verlangt dem Spieler einiges an Zeitmanagement ab. Als Offizier auf der USS Ronald Regan (CVN-76) steckt der Spieler mitten im Kriegsgeschehen. Es liegt an ihm, den Ablauf auf dem Träger zu organisieren und Befehle zeitig zu erteilen, denn davon hängt die erfolgreiche Durchführung eines Angriffes ab. Letztendlich steigert oder senkt der Spieler die Chancen, den Krieg zu gewinnen.

Perfektes Zeitmanagement ist der Weg zum Sieg

Der Offizier in Carrier Deck hat verschiedene Tätigkeitsfelder auf dem Flugzeugträger. Er ist verantwortlich für den pünktlichen Start der Flieger. Dazu müssen die Flieger an Deck koordiniert, betankt und bewaffnet werden. Zusätzlich muss der Offizier Missionen anleiten, um feindliche Flugzeuge, Bodentruppen sowie Bedrohungen im Wasser auszumachen. Das Deck muss außerdem für die Landung bereit sein, wenn die Flieger von Missionen zurückkommen. Um all dies erfolgreich zu erledigen, muss der Spieler vorausplanen, damit er seine Truppe nicht in Gefahr bringt. In der Wartezeit, wenn alles erledigt ist, kann die Zeit beschleunigt werden. Gelegentlich wirkt die Steuerung etwas klobig. Die Kamera ist nicht immer leicht zu bewegen und Knöpfe lassen sich auf Grund dessen manchmal nur schwer bedienen. Der Spieler kann eine Kampagne spielen sowie einen Überlebensmodus und einen Gefechtsmodus.

Gutes Gameplay mit einigen Tücken

Für ein Nischenspiel hat Carrier Deck eine gute Grafik. Die Ausführung des Spiels ist ebenfalls gut gelungen, auch wenn einige Verbesserungen dem Spiel gut täten. Denn leider wirkt die Steuerung bisweilen etwas schwerfällig und die KI wirkt oft leblos.

Carrier Deck

Download

Carrier Deck 1.0